Wie trocknet man eine Matratze? [Umfassende Anleitung]

Es kann schwierig sein, eine nasse Matratze nach einer Überschwemmung, Bettnässen oder einem anderen Unfall zu trocknen. Vielleicht ist der Wasserschaden bereits eingetreten und Ihre Matratze ist durchnässt. In diesem Artikel spreche ich darüber, wie man eine Matratze mit drei verschiedenen Methoden trocknet, um die nassen Matratzen zu retten.

Warum Sie diesem Ratgeber vertrauen sollten

Um diesen Artikel so informativ wie möglich zu gestalten, habe ich mich mit drei IIC-zertifizierten Hausreinigungstechnikern beraten, die wertvolle Empfehlungen beigesteuert haben. Diese Personen haben insgesamt mehr als 5000 Haushalte erfolgreich gereinigt und ihr Fachwissen ist von unschätzbarem Wert. Die Methoden, Taktiken und Vorschläge in diesem Leitfaden beruhen auf Studien des American Cleaning Institute, des Cleaning Industry Research Institute und anderer hochrangiger Quellen, die einen guten Ruf genießen.

Und schließlich haben mindestens 50 Menschen diese Methoden bereits ausprobiert und uns Erfahrungsberichte geschickt. Die Menschen vertrauen uns und die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass Sie in diesem umfassenden Leitfaden die Antworten auf alle Ihre Fragen zur Matratzentrocknung finden.

Wenn Sie diesen Leitfaden lesen, können Sie sicher sein, dass Sie die beste Methode gefunden haben, um eine Matratze schnell und sicher zu trocknen.

Ein Hinweis, warum Sie schnell handeln sollten

Selbst sauberes Wasser kann Ihre Matratze ernsthaft schädigen, denn Feuchtigkeit lässt die Fasern Ihrer Matratze aufquellen und verursacht dauerhafte Schäden. Außerdem erhöht sie die Wahrscheinlichkeit eines Milbenbefalls Ihrer Matratze erheblich.[1]Hausstaubmilben und Matratzen https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12028120/}} Ein weiterer wichtiger Grund, schnell zu handeln, ist Schimmel. Überschüssige Feuchtigkeit fördert das Wachstum von … Continue reading

Und schließlich kann das Wasser auch die Metallfedern im Inneren der Federkernmatratze beschädigen. Die Metallfedern sorgen dafür, dass die Matratze zurückfedern kann. Die Federn können rosten oder korrodieren, was bedeutet, dass sie nicht mehr so gut funktionieren, um Ihre Wirbelsäule im Schlaf in der richtigen Position zu halten. Dies verkürzt die Lebensdauer Ihrer Matratze erheblich und lässt sie schneller durchhängen.

All diese Faktoren machen deutlich, dass Sie schnell handeln und Ihre Matratze so schnell wie möglich trocknen lassen sollten, um ernsthafte Langzeitschäden zu vermeiden. Dieser Artikel gibt Ihnen Strategien und Taktiken an die Hand, wie Sie eine Matratze schnell trocknen können.

So trocknen Sie eine Matratze Schritt für Schritt:

Schritt 1 – Entfernen Sie eine Matratzenauflage

Wenn Sie eine Matratzenauflage haben, entfernen Sie diese bitte von der Matratze und versuchen Sie, das überschüssige Wasser aus der Matratze zu schütten. Verwenden Sie nicht zu viel Zeit auf diesen Schritt. Sie können Ihre Matratzenauflage in einem Trockner waschen und trocknen. Wenn Ihre Matratzenauflage wasserdicht ist, haben Sie Glück, denn dann bleibt Ihre Matratze wahrscheinlich völlig trocken.

Schritt 2 – Entfernen Sie die Feuchtigkeit auf der Oberfläche der Matratze

Wenn Sie Wasser (oder eine andere Flüssigkeit) auf der Matratze verschüttet haben, sollten Sie so schnell wie möglich alles tun, um zu verhindern, dass es von der Matratze aufgesogen wird.

Am besten gelingt dies, indem Sie das Wasser mit Materialien aufnehmen, die eine höhere Feuchtigkeitsaufnahmekapazität haben{{Feuchtigkeitsaufnahmekapazität https://www.sciencedirect.com/topics/engineering/moisture-absorption-capacity}}}. Sie können die Feuchtigkeit mit einem Papiertuch aufsaugen. Papier ist hygroskopisch, da es aus organischen Fasern besteht [2]Hygroskopisches Verhalten von Papier und Büchern https://orbit.dtu.dk/files/3495361/Postprint%202007-Hygroscopic%20behavior%20of%20paper%20and%20books.pdf und wird die Feuchtigkeit schneller aufnehmen als Ihre Matratze.

Alternativ können Sie auch Baumwollhandtücher verwenden, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel Druck ausüben, da dies zum gegenteiligen Ergebnis führen kann.

Schritt 3 – Auftragen der Absorptionsmittel

Papier- und Baumwollhandtücher können Ihnen helfen, das sichtbare Wasser zu entfernen. Nach der aktiven Phase des Entfernens der Flüssigkeit auf der Oberfläche sollten Sie Absorptionsmittel verwenden, um der Matratze so viel Feuchtigkeit wie möglich zu entziehen. Absorptionsmittel sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Reaktion auf einen Wasserschaden. Sie helfen, die Flüssigkeit aufzusaugen und verhindern, dass sie auf die Umgebung der Matratze überläuft.

Die gebräuchlichsten Absorptionsmittel sind:

  • Soda. Soda ist ein gängiger Haushaltsartikel, den Sie zum Aufsaugen von Feuchtigkeit verwenden können. Der Hauptvorteil von Soda ist, dass es ein natürliches Produkt ist, das keine Rückstände hinterlässt.
  • Absorptionsmittel auf Lehmbasis. Die meisten Menschen kennen absorbierendes Pulver auf Tonbasis. Vor allem wenn Sie schon einmal gesehen haben, wie Katzenstreu zum Aufwischen von verschütteten Flüssigkeiten verwendet wird, können Sie sehen, wie es Flüssigkeiten absorbiert. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Flüssigkeit mit der trocknenden Substanz aufzusaugen und sie zu entsorgen. Lehm-Absorptionsmittel gehören aufgrund ihrer geringen Kosten zu den am häufigsten verwendeten Arten von Trockeneichen. Allerdings haben sie von allen Matratzentrocknungsmethoden die geringste Absorptionsleistung. Sie können große Staubwolken erzeugen und sind arbeitsintensiv zu entsorgen. Ich empfehle die Verwendung von Katzenstreu nur, wenn Sie einen Nass-Trocken-Sauger haben.
  • Ölbindemittel. Ölbindemittel sollten verwendet werden, wenn die Flüssigkeit ölig ist. Speiseöl, Motoröl und Salatdressing haben alle einen hohen Fettgehalt, der von einem solchen Absorptionsmittel aufgenommen werden kann. Eine Möglichkeit, eine nasse Matratze zu trocknen, sind saugfähige Mattenrollen, die aus mehreren Lagen Polypropylen bestehen (ähnlich wie super saugfähige Papiertücher).
  • Vermiculit. Vermiculit ist ein Mineral, das für viele Zwecke abgebaut wird, unter anderem für die Herstellung von Absorptionsmitteln. Viele Menschen sind mit der Verwendung von Sägespänen als Bodenzusatz bei der Gartenarbeit vertraut, aber es kann auch zum Trocknen einer nassen Matratze verwendet werden

Vorsicht ist geboten:

Das natürliche Mineral Vermiculit ist sicher, wenn es nur reine Mineralien enthält. Leider stammt es zu 75% aus Libby, Montana, wo es in der Regel giftigen Amphibolasbest enthält. Die Hauptursache für das Mesotheliom ist die Exposition gegenüber Asbest und auch dieser kann zu Krebs führen {{Neues Tool bestimmt, ob Vermiculit-Dämmstoffe Asbest enthalten https://www.asbestos.com/news/2018/04/24/tool-vermiculite-asbestos/}}. Deshalb sollten Sie Vermiculit nur verwenden, wenn Sie sicher sind, dass es nur reine Mineralien enthält und nicht in Libby, Montana, hergestellt wird.

Sie können entweder eines der vorgeschlagenen Absorptionsmittel wählen oder mehrere verwenden: eines nach dem anderen. Achten Sie darauf, dass Sie es mindestens 30 Minuten einwirken lassen, bevor Sie ein Absorptionsmittel von der Matratze entfernen.

Schritt 4 – Entfernen Sie das Absorptionsmittel

Um Natron oder auf Ton basierende Absorptionsmittel wie z.B. Katzenstreu zu entfernen, können Sie einen leistungsstarken Staubsauger verwenden. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Matratze nicht schütteln oder umkippen, da dies dazu führen kann, dass sie an den Nähten aufplatzt. Es ist sehr empfehlenswert, eine separate Staubsaugerdüse zu verwenden, die ausschließlich für Ihre Wetten verwendet wird. Die zertifizierte Gebäudereinigerin Maria Threambula hat einen sehr wertvollen Ratschlag gegeben:

“Eine normale Staubsaugerdüse kommt mit zahlreichen Bakterienquellen wie dem Boden, der Toilette oder den Teppichen in Berührung. Wenn Sie keine spezielle Düse haben, sollten Sie eine Standarddüse reinigen, indem Sie sie mit Alkohol einreiben. Außerdem ist ein Nass-Trockensauger wesentlich effektiver, um das Katzenstreu aus Ihrem Bett zu entfernen. ” {{Von einem Telefoninterview mit einer zertifizierten Hausreinigungstechnikerin Maria Threambula am 7. August 2021}}

Sie können ganz einfach Ihr eigenes Desinfektionsmittel herstellen, indem Sie einen Teil Alkohol mit einem Teil Wasser in einer Sprühflasche vermischen. Vermeiden Sie bitte die Verwendung von Spülmittel für diesen Zweck, da es nicht alle Bakterien abtöten kann.

Tipp 1

Nachdem Sie die Absorptionsmittel entfernt haben, kann sich immer noch eine Menge Staub im Raum befinden. Es ist eine gute Idee, die Fenster zu öffnen und einen Luftreiniger mit einem HEPA-Filter einzuschalten, um die Luftzirkulation zu maximieren.

Tipp 2

Wenn Sie Kinder oder Haustiere haben, sollten Sie sie daran hindern, sich auf der Matratze zu bewegen oder auch nur den Raum zu betreten, da sie leicht mit Chemikalien in Kontakt kommen können, die bei Verschlucken schädlich sind.

Ölbindemittel sind lediglich Laken, die manuell entfernt werden können.

Schritt 5 – Verwenden Sie einen Haartrockner

Ein Föhn kann ein nützliches Hilfsmittel sein, um zusätzliche Feuchtigkeit aus der Matratze zu entfernen. Seine Wirksamkeit hängt von der Art der Matratze und der Leistung des Föhns ab.

Am besten eignen sich Taschenfederkern- und Hybridmatratzen zum Trocknen mit dem Föhn, da die Luft effektiv zirkulieren kann. Taschenfederkernmatratzen bestehen aus Stahl, und Stahl hat eine Wärmeleitfähigkeit von 45 W/(mK). Taschenfederkerne erwärmen sich schnell und die Feuchtigkeit beginnt zu verdampfen.

Föhnen Sie am besten mit einem Keramik-Haartrockner, der nicht überhitzt und genug Leistung hat, um die Feuchtigkeit herauszudrücken. Um eine nasse Matratze effektiv zu trocknen, sollten Sie die Matratze senkrecht aufstellen. Eine Seite sollte zum Fenster zeigen, während die andere Seite mit dem Föhn getrocknet wird. Auf diese Weise wird der Luftstrom maximiert und die Matratze wird nicht zu warm, wenn Sie sie nur mit dem Föhn trocknen.

Tipp:

Sie können sogar mehr als einen Ventilator verwenden, um die Feuchtigkeit aus der Matratze zu befördern. Der Nachteil bei der Verwendung von Ventilatoren ist, dass sie Strom benötigen, der in bestimmten Situationen, wie z.B. bei Stromausfällen nach Stürmen, möglicherweise nicht zur Verfügung steht.

Vorsicht!

Achten Sie bitte auf die maximale Betriebsdauer Ihres Föhns. Wenn die maximale Zeit überschritten ist, wird der Föhn zu heiß und kann das Gerät dauerhaft beschädigen. Bitte drücken Sie den Föhn auch nicht in die Matratze, da dies die Oberfläche der Matratze beschädigen und sogar zu einer Entzündung führen kann.

Schritt 6 – Kontrollieren Sie die Luftfeuchtigkeit

Mir ist aufgefallen, dass fast alle Anleitungen im Internet diesen wichtigen Schritt auslassen. Wussten Sie, dass die Luftfeuchtigkeit einen direkten Einfluss auf die Geschwindigkeit des Trocknungsprozesses hat? {{Luftfeuchtigkeitseffekte bei der Trocknung von Feststoffen https://journals.sagepub.com/doi/pdf/10.1177/002029400704000901}}}. Die folgende Tabelle zeigt Ihnen, wie sich die Luftfeuchtigkeit auf die Trocknungszeit der gleichen Wassermenge in der gleichen Matratze auswirkt:

Luftfeuchtigkeit, %Trocknungszeit
255
266
307
328
3411
3612
3814
Tabelle, die den Zusammenhang zwischen Luftfeuchtigkeit und Trocknungszeit der Matratze zeigt

Um den Trocknungsprozess einer Matratze zu beschleunigen, sollten Sie die Luft im Raum entfeuchten. Sie können die Luftfeuchtigkeit auf verschiedene Weise verringern:

  • Benutzen Sie Ihr Klimagerät. Ihre Klimaanlage wird die Luftfeuchtigkeit verringern. So funktioniert sie. Der Verdampfer kondensiert den Wasserdampf in der Luft und gibt ihn in Form von Wassertröpfchen wieder ab. Das Gerät bläst warme Luft über eine kühle Verdampferschlange, um sie trocknen zu lassen. Die kühle Metallspirale zieht die Feuchtigkeit über einen Kondensatablauf aus Ihrer Wohnung ab.
  • Verwenden Sie einen Luftentfeuchter. Ein Luftentfeuchter ist ein Gerät, das Wasserdampf aus der Luft entfernt. Dazu saugt er trockene, erwärmte Luft an und gibt sie als “warme”, feuchte Luft mit einem niedrigeren Feuchtigkeitsgehalt über seine Spulen wieder ab.
  • Trocknen Sie die Wäsche draußen. Wenn Sie die Wäsche im selben Raum wie Ihre Matratze trocknen, verdunstet die Feuchtigkeit sowohl aus der Matratze als auch aus der Wäsche. Dies führt zu einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit, die sehr lange zum Trocknen braucht, da eine weitere Verdunstung verhindert wird.
  • Halten Sie die Fenster so weit wie möglich offen und verwenden Sie Ventilatoren, um die Luft in Ihrer Wohnung zu zirkulieren. Bitte beachten Sie, dass dies nur funktioniert, wenn die Luftfeuchtigkeit draußen niedriger ist als in Ihrem Zimmer. Sie sollten dies also zunächst mit einem Hygrometer überprüfen.

Vorsicht!

Halten Sie Kinder und ältere Menschen aus dem Raum fern, denn eine niedrige Luftfeuchtigkeit kann zu Erkrankungen und Infektionen der Atemwege führen. {{Niedrige Luftfeuchtigkeit beeinträchtigt die Barrierefunktion und die angeborene Resistenz gegen Grippeinfektionen https://www.pnas.org/content/116/22/10905}}. Ein optimaler Wert für die Luftfeuchtigkeit liegt bei 25-30%. Sie sollten die Luftfeuchtigkeit einerseits senken, andererseits aber auch nicht zu niedrig ansetzen, um Krankheiten zu vermeiden.

Schritt 7 – Vermeiden Sie Schimmel

Auch wenn Sie glauben, dass die Matratze vollständig trocken ist, kann noch etwas Feuchtigkeit vorhanden sein. Diese Feuchtigkeit kann in Zukunft ein Grund für Schimmel sein.

Wie kann man also Schimmelbildung verhindern?

Wasserstoffperoxid ist ein sicheres, gebrauchsfertiges Antimykotikum. Füllen Sie eine 1%ige Konzentration von Wasserstoffperoxid in eine Sprühflasche und tragen Sie es auf die nasse Matratzenoberfläche auf. Wischen Sie die nassen Stellen ab und wischen Sie dann die noch feuchten Teile der Matratze trocken. Wiederholen Sie diesen Vorgang bei Bedarf, um sicherzustellen, dass sich in Zukunft kein Schimmel mehr auf Ihrer Matratze befindet.

Zitronensaft. Natürliche Reinigungsmittel können schwer zu finden sein, aber zum Glück haben wir Zitronensaft, der in jedem Geschäft erhältlich ist. Zitronen sind ein hervorragender Reiniger für Matratzen, da sie große Mengen an Säure enthalten, die Schimmel abbaut. Sie müssen lediglich 200 ml Zitronensaft zubereiten und mit 800 ml Wasser mischen. Tragen Sie die Lösung auf den Bereich der Matratze auf, der nass geworden ist, und lassen Sie sie trocknen.

Wie man eine Matratze aus Urin trocknet

Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, den Urin direkt aus der Matratze zu entfernen. Diese Aufgabe besteht aus zwei Schritten:

Stufe 1: Reinigen Sie den Urin

Um den Urin aus der Matratze zu entfernen, ziehen Sie das Bettzeug ab und waschen Sie es intensiv mit Apfelessig und Zitronensaft. Sie sollten ein Papiertuch verwenden, um die Pisse auf der Oberfläche Ihrer Matratze aufzusaugen.

Eine Mischung aus 400 ml Wasser, 150 ml weißem Essig, 50 ml Apfelessig und 25 ml Spülmittel ergibt ein hochwirksames Reinigungsmittel für Pissflecken auf Betten.

Nachdem Sie eine Oberfläche mit dem Reiniger besprüht haben, warten Sie 15 Minuten und tupfen Sie die überschüssige Flüssigkeit ab. Streuen Sie Backpulver auf die Stelle, um verbleibende Bakterien zu beseitigen. Saugen Sie das Natronpulver von der Matratze ab, um den Urin zu entfernen.

Schritt 2: Trocknen einer nassen Matratze

Um eine Matratze zu trocknen, sollten Sie die oben genannten Anweisungen befolgen. Hier ist eine kurze Zusammenfassung mit allgemeinen Schritten:

Um zu verhindern, dass Wasser in die Matratze eindringt, sollten Sie so schnell wie möglich Materialien verwenden, die eine höhere Feuchtigkeitsaufnahmekapazität haben. Papier- und Baumwolltücher können helfen, die sichtbare Flüssigkeit auf einer Matratze zu entfernen, aber dann sollten Sie Absorptionsmittel verwenden, um so viel Feuchtigkeit wie möglich aus der Matratze zu ziehen. Um Backpulver oder auf Ton basierende Absorptionsmittel wie z.B. Katzenstreu von einer Matratze zu entfernen, können Sie einen Staubsauger verwenden. Ein Föhn kann verwendet werden, um zusätzliche Feuchtigkeit aus einer Matratze zu entfernen. Der Prozess der Trocknung einer nassen Matratze kann durch den Einsatz einer Klimaanlage oder eines Luftentfeuchters beschleunigt werden.

Wie Sie Feuchtigkeit und Schimmel im Inneren der Matratze verhindern können

Einer der häufigsten Gründe für die Bildung von Kondenswasser unter einer Matratze ist, dass alles zu stickig ist.

Die Verwendung eines Lattenrostes anstelle eines festen Lattenrostes hilft, die Luft zu zirkulieren und eine feuchte Matratze zu verhindern. Wenn Sie nicht bereit sind, in einen Lattenrost zu investieren, können Sie eine saugfähige Unterlage verwenden, die die Feuchtigkeit aus der Matratze aufsaugt.

Eine weitere Möglichkeit, Kondensation in der Matratze zu verhindern, besteht darin, überschüssige Wärmequellen wie Teppiche, Vorhänge und Bettröcke zu beseitigen. In den wärmeren Monaten sollten Sie Ihr Schlafzimmer nachts mit einer Klimaanlage kühl halten oder die Fenster öffnen, damit die Luft zirkulieren kann. Sie können den natürlichen Luftstrom nutzen, um die Luft in Ihrer Wohnung zu zirkulieren, indem Sie die Fenster öffnen, oder Sie können einen Ventilator verwenden. Ein Luftentfeuchter ist ein Gerät, das hohe Feuchtigkeit in der Wohnung beseitigt. Damit können Sie eine schimmelige Matratze vermeiden, die Ihrer Gesundheit schaden kann.

Wie trocknet man eine Wohnmobilmatratze?

Wohnmobilmatratzen müssen schnell getrocknet werden und bei schlechtem Wetter haben Sie möglicherweise ein Platzproblem.

Wenn es draußen sonnig ist, empfehle ich Ihnen, die Matratze außerhalb des Wohnmobils ins direkte Sonnenlicht zu legen. Windiges Wetter ist ebenfalls sehr nützlich. Im besten Fall treibt der Wind die Feuchtigkeit nach außen, während die Sonne sie von der Matratzenoberfläche verdampft.

Bei schlechtem Wetter (Regen) empfehle ich den Einsatz einer Klimaanlage oder eines großen Luftentfeuchters, um Ihre Matratze schneller zu trocknen. Der einzige Nachteil dieser Methode ist, dass diese Geräte viel Strom verbrauchen und wenn Sie keinen Generator haben, wird die Klimaanlage nicht funktionieren. Ich empfehle Ihnen, eine Klimaanlage mit mindestens 12 000 BTU zu verwenden, um bei schlechtem Wetter schnelle Ergebnisse zu erzielen.

In der folgenden Tabelle sehen Sie, wie sich die Leistung eines Klimageräts auf die Geschwindigkeit des Trocknens einer Matratze auswirkt, auf der 1 Liter Wasser verschüttet wurde.

A/C LeistungZeit zum Trocknen von 1L destilliertem Wasser
9000 BTU3 Stunden 40 Minuten
10000 BTU3 Stunden 7 Minuten
11000 BTU2 Stunden 20 Minuten
12000 BTU1 Stunde 30 Minuten
14000 BTU1 Stunde 10 Minuten
Eine Tabelle, die zeigt, dass eine 12000 BTU Klimaanlage optimal zum Trocknen einer Wohnmobilmatratze ist

Vorsicht!

Bitte setzen Sie sich nicht auf die Matratze. Ihr Gewicht drückt gegen den feuchten Schaum oder das Federsystem. Dies könnte die Matratze beschädigen und sie durchhängen lassen.

Wie Sie Feuchtigkeit unter einer Wohnmobilmatratze verhindern können

Feuchtigkeit ist ein großes Problem in Wohnmobilen, und viele vergessen dabei, die Matratze zu berücksichtigen. Wenn Sie auf einer Wohnmobilmatratze schlafen, kann es zu Kondensation zwischen dem Untergrund, auf dem sie liegt, und der Oberfläche der Matratze kommen. Das kann sogar passieren, wenn Sie nur darauf sitzen.

Zunächst sollten Sie die Matratze auf eine Unterlage legen, die die bestmögliche Luftzirkulation gewährleistet. Eine Anti-Kondensations-Belüftungsmatratzenunterlage ist eine gute Möglichkeit, um Feuchtigkeitsansammlungen und Schimmelbildung zu verhindern. Diese Matte kann für viele Zwecke verwendet werden, z.B. in Wohnmobilen, Zelten, Booten und mehr. Sie können auch Paletten, Tritthocker oder andere schwere Gegenstände, die in Ihrem Wohnmobil herumliegen, verwenden, um die Matratze hochzuhalten.

Welche Art von Matratze ist am einfachsten zu trocknen?

Die Konstruktion, das Material und die Dicke der Matratze sind die wichtigsten Faktoren, die bestimmen, wie schnell die Matratze trocknet.

Trocknen von Memory Foam-Matratzen

Memory Foam-Matratzen haben eine Struktur, die einem Schwamm ähnelt. Sie saugen sich leicht mit Feuchtigkeit voll und brauchen lange, um zu trocknen. Memory Foam-Matratzen sind schwer zu belüften. Sie haben jedoch keine Elemente, die rosten können.

Trocknen der Latexmatratzen

Latexmatratzen sind dichter und schwerer als Memory Foam, aber sie trocknen schneller aus. Eine höhere Dichte von Latex verhindert, dass Flüssigkeiten in die tieferen Schichten der Matratze eindringen.

Trocknen der Federkernmatratzen

Federkernmatratzen sind ebenfalls schwer und lassen sich nicht so schnell trocknen, aber sie können besser getrocknet werden als Latex- oder Memory Foam-Matratzen, da sie über Lüftungsschlitze verfügen, die einen Luftstrom ermöglichen, der die Trocknungszeit verkürzt. Der einzige Nachteil ist, dass sich an den Metallteilen wie den Federn leicht Rost bilden kann. Es gibt jedoch eine Reihe von Herstellern, die Matratzen mit rostfreien Stahl- oder Kunststofffedern produzieren, die rostbeständig sind.

Trocknen der Hybridmatratzen

Einerseits enthalten Hybridmatratzen einen Memory-Schaum, der die Luftzirkulation verhindert und die Trockenzeit verlängert. Sie enthalten Metallspiralen, die rostanfällig sind, was dazu führen kann, dass sie sich mit der Zeit verziehen oder kaputt gehen, wenn sie Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Andererseits sind sie leichter zu belüften als 100%ige Schaumstoff- oder Latexmatratzen.

Matratzen-TypTrocknungsfähigkeit, von 10
Schaumstoff-Matratze5
Latex-Matratze6
Hybrid-Matratze8
Federkernmatratze10

Wie man verhindert, dass die Matratze nass wird

Es gibt viele Möglichkeiten, um zu verhindern, dass jemand nass wird, und Vorbeugung ist der Schlüssel. Es ist viel einfacher zu verhindern, dass Flüssigkeiten auf die Matratze gelangen, als sie zu trocknen.

1. Verwenden Sie einen wasserdichten Matratzenbezug aus Vinyl

Dieser Matratzenbezug verhindert, dass Feuchtigkeit auf die Matratze gelangt und schützt sie außerdem vor Verschüttungen. Ein Vinylbezug ist eine gute erste Verteidigungslinie, wenn Sie Kinder oder Menschen mit Inkontinenz im Haus haben. Er schützt die Matratze auch vor verschüttetem Wasser. Das Beste daran ist, dass wasserdichte Vinyl-Matratzenbezüge geräuschlos und atmungsaktiv sind. Dies garantiert einen guten Schlaf und die Langlebigkeit Ihrer Matratze.

2. Verwenden Sie wasserdichte Unterbetten.

Wenn Sie es mit einer nassen Matratze zu tun haben, stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Sie können entweder eine Unterlage verwenden oder stattdessen das obere und untere Laken abdecken. Manche Menschen entscheiden sich sogar dafür, sie auf beiden Seiten des Bettes in der Nähe des Schlafplatzes ihres Kindes zu verstauen.

Wie Sie die Lebensdauer einer Matratze durch Trocknen verlängern können

Eine Matratze, die nicht durch Feuchtigkeit beeinträchtigt wird, hält länger. Deshalb ist es wichtig, immer Imprägniermittel zu verwenden und vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, damit die Matratze gar nicht erst nass wird.

Sie wissen bereits, wie Sie eine nasse Matratze trocknen können. Aber selbst wenn Sie kein Wasser oder andere Flüssigkeiten auf der Matratze verschütten, kann sie durch die Feuchtigkeit zu feucht werden. Wenn Sie auf einer Matratze schlafen, insbesondere über einen längeren Zeitraum, kann es zu Kondensation zwischen der Liegefläche und der Oberfläche der Matratze kommen. Wenn Sie die Matratze regelmäßig trocknen, verhindern Sie Schimmel und die Zerstörung der Materialien, die zu Durchhängen, Allergien und anderen unerwünschten Folgen führen.

Hier erfahren Sie, wie Sie das tun können:

1. Wenden Sie die Matratze alle zwei Wochen.

Das Wenden der Matratze verhindert nicht nur, dass sie durchhängt, sondern sorgt auch dafür, dass die Nässe auf der Unterseite verdunstet.

2. Verwenden Sie einen Luftentfeuchter.

Ein Luftentfeuchter saugt die Feuchtigkeit aus der Luft. Er hilft beim Trocknen der Matratze und hält sie über einen längeren Zeitraum hinweg trocken. Beachten Sie, dass Sie den Filter alle zwei Wochen reinigen sollten, um Schimmelbildung im Inneren Ihres Luftentfeuchters zu vermeiden.

3. Wenden Sie das Backpulver alle vier Wochen an.

Sie können das Backpulver alle zwei Wochen für 1-2 Stunden auf die Matratze legen. Das Backpulver wird die Nässe absorbieren und verhindern, dass Ihre Matratze schimmelt.

Vorbeugende MaßnahmeHäufigkeit
Wenden Sie die MatratzeAlle 2 Wochen
Verwenden Sie einen LuftentfeuchterTäglich
Backpulver auftragenAlle 4 Wochen
Vorbeugende Maßnahmen zur Verlängerung der Lebensdauer einer Matratze

Häufig gestellte Fragen:

Wie trocknet man eine nasse Matratze schnell?

Um eine Matratze schnell zu trocknen, sollten Sie eine Boxspringmatratze haben, die nicht am Rahmen befestigt ist. Legen Sie sie in einem Raum mit viel Luftzug und Sonnenlicht aus. Schalten Sie die Klimaanlage und den Luftentfeuchter ein und beginnen Sie, die Matratze mit einem Föhn zu trocknen. Dies ist die schnellste und effektivste aktive Methode zum Trocknen einer Matratze. Vergewissern Sie sich aber bitte, dass die Matratze vollständig trocken ist, bevor Sie sie benutzen. Die Feuchtigkeit kann tief im Inneren der Matratze bleiben, während die Oberfläche zu 100% trocken ist. Dies kann zu Schimmel und Mehltau führen.

Wie trocknet man eine Matratze nach Bettnässen?

Es ist nicht einfach, den Urin aus dem Inneren der Matratze zu entfernen, aber es ist definitiv möglich. Sie können eine Matratze von Urin befreien, indem Sie das Bettzeug abnehmen und es mit Apfelessig und Zitronensaft intensiv waschen. Nachdem Sie eine Oberfläche mit dem Reiniger besprüht haben, warten Sie 15 Minuten, damit er in den Schmutz einziehen kann. Streuen Sie Backpulver auf die Fläche und saugen Sie alle Urinpartikel auf. Danach sollten Sie Materialien verwenden, die eine höhere Feuchtigkeitsaufnahmekapazität haben, um eine Matratze schnell zu trocknen.

Wie trocknet man wasserdichte Matratzenbezüge?

Nachdem Sie den Matratzenbezug gewaschen haben, trocknen Sie ihn im Wäschetrockner bei niedriger Temperatur. Vermeiden Sie hohe Temperaturen beim Trocknen und bügeln Sie den Matratzenbezug nicht, da das Vinyl schmelzen würde.

Wie lange dauert es, bis eine Matratze trocken ist?

Im Durchschnitt dauert es weniger als 24 Stunden. Das Trocknen einer Matratze kann zwischen mehreren Stunden und mehreren Tagen dauern. Die Antwort hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie z.B.: wie viele Liter Flüssigkeit verschüttet wurden, die Art der Matratze, die Luftfeuchtigkeit, die Leistung der Klimaanlage, die Leistung und Anzahl der verwendeten Föhne.

Wie man eine regennasse Matratze trocknet

Wenn Sie eine regengetränkte Matratze trocknen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Regenwasser nicht steril ist und sich mit hoher Wahrscheinlichkeit sehr schnell Schimmel bildet. Deshalb sollten Sie die Matratze trocknen und Mittel anwenden, die den Schimmel abtöten und verhindern: Zitronensaft, Backpulver, Essig oder Alkohol sollten verwendet werden. Außerdem wird in diesem Fall die gesamte Matratze nass. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass ein Trocknungsprozess mehr als 24 Stunden dauert und mindestens 3 Liter Reinigungslösung benötigt werden.

Welche Rolle spielen Sonnenlicht und Wind beim Trocknen von Matratzen?

Das optimale Wetter zum Trocknen einer Matratze ist sonnig und windig. Die Sonne wird die Matratze austrocknen, während der Wind die Feuchtigkeit aus der Matratze treibt. Achten Sie aber bitte darauf, dass die Luftfeuchtigkeit niedrig sein sollte, damit die Matratze schnell trocknet. Andernfalls wird die Feuchtigkeit in der Matratze eingeschlossen und sie wird nicht trocknen.

Wie trocknet man ein nasses Bett?

Das Schwierigste beim Trocknen eines nassen Bettes ist, die Matratze trocken zu bekommen. Das Bettzeug und eine Matratzenauflage können regelmäßig in der Maschine gewaschen und getrocknet werden. Der Bettkasten sollte mit Papier- oder Stoffhandtüchern und einem aktiven Luftentfeuchter getrocknet werden.

Ist es eine gute Idee, die Dienste eines professionellen Sanierungsunternehmens in Anspruch zu nehmen, um eine Matratze zu trocknen?

Ein Restaurierungsunternehmen ist eine gute Idee, wenn die Matratze so nass ist, dass sie nicht innerhalb von 24 Stunden trocknet. Der Service verfügt über eine professionelle Ausrüstung, die leistungsfähiger ist und Ihre Matratze trocknen kann, ohne sie zu beschädigen. Ein professionelles Gebläse kann das Wasser ausblasen und bei einer konstanten Temperatur verdampfen, die verhindert, dass die Matratze durchhängt.

Einpacken

Wie Sie sehen, gibt es eine Reihe von Methoden, eine Matratze zu trocknen. Sie müssen nur diejenige auswählen, die zu Ihnen passt.

Ich hoffe, dieser Artikel war hilfreich und informativ in Bezug darauf, wie man eine Matratze trocknet, wie lange es dauert, wie viel es kostet und wie viele Schritte dazu erforderlich sind.

Wenn Sie Beschwerden, Anregungen oder Fragen haben, können Sie diese gerne unten kommentieren.

References

References
1Hausstaubmilben und Matratzen https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12028120/}}

Ein weiterer wichtiger Grund, schnell zu handeln, ist Schimmel. Überschüssige Feuchtigkeit fördert das Wachstum von Schimmel. Schimmel sollte mit Vorsicht behandelt werden, da er Asthma, Allergien, Hautreaktionen, chronische Bronchitis und Überempfindlichkeitspneumonitis auslösen kann {{{Feuchtigkeit in Innenräumen und gesundheitliche Auswirkungen von Schimmelpilzen – aktuelle Fragen zu mikrobiellen Belastungen und allergischen gegenüber nicht-allergischen Mechanismen https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4667360/

2Hygroskopisches Verhalten von Papier und Büchern https://orbit.dtu.dk/files/3495361/Postprint%202007-Hygroscopic%20behavior%20of%20paper%20and%20books.pdf

Support the Ukrainian army to sleep calmly!

X